SiGe Koordination Gem. BaustellV

Der SiGe-Koordinator übernimmt nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen.) Aufgaben während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben. Er hat die erforderlichen Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes festzulegen, zu koordinieren und ihre Einhaltung zu überprüfen. Der Bauherr wird durch die Bestellung eines geeigneten Koordinators nicht von seiner Verantwortung entbunden, seine Verpflichtungen nach BaustellV zu erfüllen (§ 3 Abs. 1a BaustellV).

 

Gerne übernehmen wir daher folgende Aufgaben für Sie

  • Teilnahme an Vorbesprechungen
  • Ermittlung besonders gefährlichen Arbeiten gemäß BauStellV Anhang II
  • Erstellung der Vorankündigung gemäß § 2 BauStellV
  • Erstellung eines Sicherheits – und Gesundheitsschutzplans gemäß § 2 BaustellV
  • Erstellung einer Baustellenordnung und deren Kommunikation
  • Koordination aller Beteiligten, gleichzeitig / nacheinander tätiger Unternehmer
  • Überwachung der Arbeitgeber und Unternehmer bezüglich BauStellV
  • Einweisung aller Verantwortlicher anhand des SiGe-Plans
  • Überwachung des sicherheitsgerechten Arbeiten
  • Regelmäßige Begehungen inkl. Dokumentation anhand von Protokollen
  • Einschreiten bei grob fahrlässigen – oder vorsätzlichen gefährlichem Handeln,
  • Unterstützung bei der Behördenbeteiligung sowie bei Unfallanalysen
  • Anpassung des SiGe-Plans bei wesentlichen Änderungen

Information

*Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage durch die Fair GmbH elektronisch erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und von uns bis zur abgeschlossenen Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert.

Hinweis:
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@fair-bs.com widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Bitte Spamschutz ausfüllen: